Liquiditätssicherung

Liquiditätsplanung, -steuerung, -management

In der Betriebswirtschaftslehre ist Liquidität die Fähigkeit  die fälligen Verbindlichkeiten jederzeit (fristgerecht) und uneingeschränkt begleichen zu können.

Mangelnde Liquidität ist neben einer zu geringen Eigenkapitaldecke bzw. Überschuldung die häufigste Insolvenzursache bei Unternehmungen. Mangelnde Liquidität tritt häufig überraschend ein, vor allem wenn im Unternehmen eine unzureichende Liquiditätsplanung durchgeführt wird. Gelegentlich kann die mangelnde Liquidität  noch eine Weile verschwiegen werden. So werden dann nur noch die wichtigsten Verpflichtungen beglichen, Skontomöglichkeiten nicht ausgenutzt, Kreditlinien überzogen, keine Umsatzsteuer abgeführt, Vermögensgegenstände (unter Wert) veräußert und die Mitarbeiter erhalten ihren Lohn nicht mehr pünktlich. Das führt in Folge zu höheren Kosten und damit zu einer immer schlechteren Bonität und kann letztlich zur Illiquidität (Zahlungsunfähigkeit) führen .

Zu hohe Liquidität bewirkt hingegen Rentabilitätseinbußen. Wer Zahlungsmittel zu üppig hortet, nicht oder nur schlecht investiert, der kann zwar alle Zahlungsverpflichtungen leicht erfüllen, verzichtet aber zumindest auf die übliche Verzinsung und verliert durch Inflation einen Teil seines Vermögens.

Die Grundlage ist eine Liquiditätsübersicht / -planung (EDV), welche permanent tagfertig auf den aktuellen Zahlungsvorgängen aufsetzt. Sie dient zur Ermittlung des tatsächlichen Finanzbedarfes und ermöglicht täglich und vorausschauend die richtigen Entscheidungen zu treffen. Zusammen mit der Unternehmensplanung bildet sie eine wichtige Grundlage für Verhandlungen mit Kapitalgebern. Ziel ist es, die Liquidität nicht nur kurzfristig sondern langfristig zu sichern. Gerade in Krisensituationen gewähren Banken Liquiditätshilfen nur dann, wenn  an Hand entsprechender Planungen nachgewiesen werden kann, dass die Liquidität zukünftig gesichert ist.

Es würde zu weit führen hier alle Situationen für Liquiditätsengpässe mit den dazugehörigen Lösungsmöglichkeiten darzustellen. Deshalb bieten wir ihnen die Möglichkeit ein vertrauliches, unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch zu vereinbaren um die für sie richtige Lösung zu finden.


Previous page: Planung und Controlling
Nächste Seite: Liquidität (aktuell)